Archiv für April 2011

Das Thema Geld verdienen im Internet ist zu umfangreich um dieses hier im Blog weiterzuführen. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen eine extra Webseite dafür zu erstellen um viele Möglichkeiten aufzuzeigen mit Tipps & Tricks wie man auch erfolgreich wird.
Die Webseite befindet sich noch im Aufbau, wird aber jeden Tag erweitert.

Diese Webseite beschäftigt sich hauptsächlich mit Partnerprogrammen, bei denen man sehr viel Geld verdienen kann – auch von Paraguay aus. Es gibt sehr viele Partnerprogramme, aber ich werde nur die besten und lukrativsten vorerst auflisten, wie z.B. ein Partnerprogramm für Kreditvermittlung von privat an privat. Bei diesem bekommt man schon für jede Anfrage 25.- Euro + 1% von der Kreditsumme.

Auch wie man mit Backlinks und Linktausch auf der eigenen Webseite gutes Geld Monat für Monat verdienen kann. Hierzu gibt es mittlerweile auch einige gute Anbieter. Hat man eine gute Webseite oder einen Blog mit hohem Pagerank bei welcher auch noch die Unterseiten einen hohen Pagerank haben und auch noch gut bei den großen Suchmaschinen in den Suchergebnissen gut dastehen, kann man auch sehr gutes Geld nebenbei verdienen.

Was für alles zusammen sehr wichtig ist, ist die Bekanntmachung der eigenen Webseite um auch viele Besucher zu erhalten. Dazu gibt es noch viele Informationen, wie man die Webseite/n selbst verbessert, den Pagerank und die Positionierung in den Suchergebnissen.

Wer diese Informationen nutzen möchte um einmal mehr Geld im Internet verdienen möchte und auch seine Webseite wie deren Pagerank und Suchmaschinenposition verbessern möchte, der kann sich bei Affilimoney – Partnerprogramme – Geld mit Backlinks – SEO Info informieren und auch beim Newsletter anmelden. Über den Newsletter gibt es dann immer die neuesten Infos zu neuen lukrativen Partnerprogrammen mit guten Verdienstmöglichkeiten.

Ich verdiene jetzt schon seit über 10 Jahren mein Geld mit Partnerprogrammen und damit jetzt auch schon seit einigen Jahren in Paraguay und werde diese Arbeit nie aufgeben, da dies immer sichere Einnahmen sind wovon ich in Paraguay sehr sehr gut leben kann.
Die Vermittlung von Immobilien in Paraguay mache ich nur nebenbei, was ab und zu extra Geld einbringt.

Die besten Steaks und das beste Fleisch, das ich je gegessen habe gibt es beim Freiburger in der Colonia Independencia. Ob Medium oder fast durchgebraten – das Fleisch (ca. 5 cm dick) ist so zart und schmackhaft. Doch damit nicht genug – auch die Beilagen mit Saucen schmecken hervorragend.
Auch sein Tartar und seine Lebergerichte sind bekannt.

Auch wer nur Urlaub macht, sollte dort einmal diese Steaks probieren. Einfach selbst kosten und sich selbst ein Urteil bilden, denn man kann es kaum beschreiben.

Im Restaurant & Hotel Stadtmusikant, welches mitten in Villarrica (nur ca. 50 Meter vom Supermarkt Herrero entfernt), gibt es mittags Büffetessen für einen sehr günstigen Preis und es schmeckt.
Verschiedenes Fleisch, Hackfleischbällchen in Sauce, Königsberger Klopse, Nudeln, Spätzle, Kartoffelbrei, Kartoffeln, Salate und mehr.

Das einzige was es daran zu bemängeln gibt, daß es jeden Tag das Gleiche gibt – Leider. Ein Wechsel des Mittagsbüffet wäre bestimmt von Vorteil.
Abends gibt es Essen à la Carte. Bis jetzt habe ich noch nie abends dort gegessen, aber wenn es geschmacklick wie das Mittagsbüffet ist, dann wird es bestimmt nichts auszusetzen geben.

Auf jeden Fall ist die Lage genial, wenn man zum Einkaufen in den Supermarkt geht, dann kann man zuvor oder danach schnell ein paar Meter laufen um schnell mal zu mittag essen.
Zumal kann man im Lokal bzw. Gaststätte oder auch im Freien bzw. Biergarten essen.

Es werden auch Gästezimmer angeboten.

Restaurant AustriaDas Restaurant Austria in Independencia gehört zu den Besten weit und breit. Hier kocht die Chefin selbst und in der Regel ist alles hausgemacht, wie hausgemachte Spätzle, Knödel und weitere Beilagen. Das Fleisch ist immer hervorragend zubereitet wie auch dazugehörige Saucen, die ebenfalls selbst zubereitet werden.

Zum Teil werden Produkte, wie grüne Pfefferkörner, aus Deutschland importiert um die im Restaurant beliebteste Sauce, die Pfeffersauce zubereiten zu können.

Salate bekommen eine selbstgemachte Sauce, welche auch wirklich an eine deutsche gute Küche erinnert. Auch Nachspeisen sind sehr lecker.

Bei schönem Wetter sitzt man immer draussen am Pool um es sich schmecken zu lassen. Bei Regenwetter oder an Wintertagen, an denen es auch mal kalt wird, kann man seine Speisen im Haus bzw. Restaurant, das auch sehr stark einem deutschen Restaurant ähnelt, zu sich nehmen.