Artikel-Schlagworte: „Grundstücke“

Ich habe in den letzten Jahren natürlich immer wieder neue Immobilien-Objekte in Paraguay selbst gefunden, habe einheimische Partner und es wurden mir immer wieder sehr gute Objekte zur Vermittlung, vorwiegend von Europäern, angeboten. Einige sind schon vermittelt und werden somit auch nicht mehr auf meinen Webseiten zum Verkauf angeboten.

Objekte, die verkauft sind müssen nicht mehr auf Webseiten aufgeführt werden. Man muss nicht 10 oder 20 Objekte aufzeigen, die man vermittelt hat um anzugeben. Interessenten müssen das sehen, was aktuell zum Verkauf steht – alles andere ist uninteressant.

Die neue Webseite ist unter https://www.paraguay-xxl.com zu erreichen. Ich habe einige Monate daran geabeitet um diese Webseite zu erstellen und bin immer noch nicht fertig, da ich immer wieder neue Ideen habe. Da ich diese Webseite auch in spansicher Sprache veröffentlichen möchte ist dies wieder ein Mehraufwand und wird noch einige Zeit dauern. Somit habe ich auch täglich meine Beschäftigung, sofern keine Besichtigungen für Häuser, Grundstücke oder Estancias anstehen.

Was ganz neu ist an dieser Webseite: Es dürfen auch andere ihre Immobilien veröffentlichen gegen einen kleinen Kostenbeitrag. Komplett KOSTENLOS kann man dies nicht machen, da sonst zu viel Spam-Immobilien eingestellt werden würden, oder sich auch zu viele Abzocker oder Betrüger versammeln könnten bzw. auch zu viele unbrauchbare Objekte mit unfruchtbarem Land, unter Wasser stehenden Land, wertlose abrissreife Häuser usw. eingestellt werden könnten. Das möchte ich nicht und nehme aus diesen Gründen einen kleinen Kostenbeitrag, den sich auch jeder leisten kann, der ein hochwertiges Haus, ein schönes Grundstück oder eine tolle Estancia vermitteln möchte.
Es soll den Besuchern der Webseite bzw. den Menschen, die nach Paraguay auswandern möchten, nur sehr gute Objekte auf meiner Webpräsenz angeboten werden. Qualität statt Quantität!

Ich möchte aber noch betonen, dass ich nicht mehr alle Objekte einstellen werden, die zur Vermittlung stehen, da in den letzten Jahren doch immer wieder andere Hobby-Vermittler versucht haben mit den Eigentümern meiner Objekte, welche die Eigentümer mir zum Verkauf angeboten haben, Kontakt aufzunehmen und diese dann versuchten “privat” diese Objekte zu vermitteln. Auch mit nicht wahrhaften Argumenten, dass sie diese billiger vermitteln könnten.
Jeder meiner Interessenten kann über Preise usw. selbst mit den Eigentümern reden und verhandeln. Über alles! Lassen Sie sich nicht belügen.

Nur als Beispiel: mehrere hochwertige Häuser in der Colonia Independencia – manche möchten auch nicht, dass deren Objekte öffentlich im Internet zum Verkauf angeboten werden.

Wer also privat seine Immobilie in Paraguay vermitteln möchte, der darf diese gerne auf meiner Webseite für einen kleinen Kostenbeitrag einstellen oder sich auch mit mir in Verbindung setzen, wenn er möchte, dass ich bzw. meine Partner & ich diese vermitteln sollen.

Zusammen mit unserem Marketingmanager erstellen wir gemeinschaftlich ein Konzept vorwiegend für den Zuckerrohranbau in Paraguay mit garantierter Abnahme des geernteten Zuckerrohrs an die Zuckerrohrfabrik(en).
Zustätzlich für weitere Flächen von erworbenen Grundstücken, auf denen kein Zuckerrohr angebaut werden kann ein Konzept für die Aufforstung mit schnell wachsendem und ertragreichem Holz Eukalyptus wird hierbei bevorzugt).

Generell ist das ganze Konzept mehr für Investoren gedacht, aber auch für Kleininvestoren und Auswanderer, welche sich auch zusammenschliessen können. Das Konzept beinhaltet eine Gewinn und Verlustrechnung wie auch alle Kosten (Ausgaben) und Einnahmen (Gewinne), brutto und netto.

Weitere wichtige Faktoren sind der Landkauf mit gutem Boden, welcher auch für Zuckerrohr geeignet ist, wie auch die Logostik.
Hierzu werden auch vor dem Erwerb Bodenproben entnommen und analysiert um eine ertragreiche Zuckerrohrernte sicherzustellen. Land bzw. Grundstücke sollten hierbei auch nicht zu teuer sein. Da wir auch selbst immer auf der Suche nach günstigen Immobilien und Grundstücken sind, haben wir auch hierbei immer sehr gute Kontake zu vielen Grundstückseigentümern, welche ihr Land verkaufen möchten und können selbst auch günstige Preise aushandeln.

Für uns ist es wichtig, daß mindestens 75% erworbener Grundstücke für den Zuckerrohranbau geeignet sind. Restliche Flächen sollen der Aufforstung oder anderem dienen können, so daß das komplette Land genutzt werden kann.

Bevorzugt werden hierbei für Großinvestoren Grundstücke ab 250 bis 5000 Hektar bei einem Hektarpreis unter 1.000 Euro. Für Kleininvestoren, Auswanderer bzw. Zusammenschlüsse Grundstücke ab 50 bis 250 Hektar. Hierbei sollten die Preise pro Hektar nicht über 1.500 Euro liegen.

Vorläufige Daten wie auch endgültige Daten geben wir nur an ernsthaft interessierte Investoren preis – vorwiegend über unsere geschlossene Gruppe bei Facebook – Gruppenname: "Zuckerrohranbau in Paraguay", oder über per Emailkontakt über unsere Webseite, aber nur bei vollständigen Daten und ausführlicher Beschreibung des Vorhabens und Interesses der Anfragenden.
Um in die geschlossene Gruppe aufgenommen muß ebenfalls das Kontakformular ausgefüllt werden.

Ein vorläufiges Konzept ist schon vorhanden, jedoch fehlen immer noch wenige wichtige Einzelheiten wie auch Daten über verschiedene Ausgaben und Einnahmen (brutto wie netto), bis das Konzept endgültig zur Vorlage an Investoren (bevorzugt werden Investoren mit Kapitalnachweis) weitergegeben werden kann.

Das Investitionskonzept "Zuckerrohranbau in Paraguay" sollte bis zum 15. Januar 2011 endgültig abgeschlossen sein.

Wer nach Paraguay auswandern will sucht regelmässig im Internet viele neue Informationen und auch Immobilienangebote, wie Häuser mit Pool zum Sofortkauf und Sofortbezug oder auch Grundstücke in der Nähe von Städten mit einer gut zu befahrenden Strasse zum Asphalt oder auch direkt am Asphalt um schnell in die nächstgrössere Stadt zu gelangen. Sei es um Einzukaufen oder nur in Restaurants Essen zu gehen oder Freunde zu treffen.

Eine beliebte Gegend in Paraguay, in welche auch schon sehr viele ausgewandert sind ist das Departement Guairá mit der Hauptstadt Villarrica und der deutschen Kolonie und Weinbaugebiet Independencia. Mittlerweile leben einige Tausend Deutsche und andere Europäer in dieser Gegend, wie auch im Nachbarort Mbocayaty und in Yataity, einer kleinen Stadt, bekannt durch die Ao Poi Stickerei.

Immobilienangebote gibt es in dieser Gegend sehr viele – leider auch zum Teil zu teuer. My-Paraguay bietet nur Häuser und Grundstücke exklusiv an zu nicht zu überteuerten Preisen. Ob Häuser mit oder ohne Pool oder auch das geeignete Baugrundstück zum Bau des Eigenheimes. Alle Angebote wurden zuvor notariell geprüft, so daß einer Titelumschreibung auf den Käufer nichts im Wege steht und keinerlei Belastungen auf dem Objekt lasten.

Wichtig sind auch die Einreisebedingungen und der Erhalt der paraguayischen Cedula um auch dauerhaft in Paraguay bleiben zu dürfen. Hierfür werden alle Informationen bereitgehalten, welche sehr wichtig sind. Ebenfalls vermitteln wir einen geeigneten Einwanderungshelfer, welcher sich seit Jahren mit mit dieser Materie auskennt und absolut zuverlässig ist.

Auch in unserem großen Fotoalbum findet man sehr viele Fotos um sich ein Bild von Paraguay, deren Städte, Tiere und Attraktionen zu informieren um sich auch alles bildlich vorstellen zu können. Weiterhin findet man auch viele Bilder zu den Angeboten von Häusern, Grundstücken und Estancias.

Sollte man zuerst einmal Urlaub bzw. Ferien in Paraguay machen um das Land kennenzulernen, dann bietet das Hotel in Yataity die beste Möglichkeit. Hier ist man nicht weit von der deutschen Kolonie Independencia, Villarrica und Coronel Oviedo entfernt und kann alles in kurzer Zeit mit dem Bus, mit dem Mietwagen oder auch mit dem Taxi alle Orte erreichen und sich umschauen. Das Hotel bietet einen Pool, Sportmöglichkeiten, eine schöne Terasse zum Frühstücken und Essen oder auch nur um zu entspannen und einiges mehr.

Zumal ist man sogar in einem der schönsten und saubersten Orte im ganzen Umkreis, in welchem auch die Europäer sehr freundlich empfangen werden und sehr schnell in den Kreis der Gemeinschaft eingeschlossen werden.