Archiv für Dezember 2010

Zusammen mit unserem Marketingmanager erstellen wir gemeinschaftlich ein Konzept vorwiegend für den Zuckerrohranbau in Paraguay mit garantierter Abnahme des geernteten Zuckerrohrs an die Zuckerrohrfabrik(en).
Zustätzlich für weitere Flächen von erworbenen Grundstücken, auf denen kein Zuckerrohr angebaut werden kann ein Konzept für die Aufforstung mit schnell wachsendem und ertragreichem Holz Eukalyptus wird hierbei bevorzugt).

Generell ist das ganze Konzept mehr für Investoren gedacht, aber auch für Kleininvestoren und Auswanderer, welche sich auch zusammenschliessen können. Das Konzept beinhaltet eine Gewinn und Verlustrechnung wie auch alle Kosten (Ausgaben) und Einnahmen (Gewinne), brutto und netto.

Weitere wichtige Faktoren sind der Landkauf mit gutem Boden, welcher auch für Zuckerrohr geeignet ist, wie auch die Logostik.
Hierzu werden auch vor dem Erwerb Bodenproben entnommen und analysiert um eine ertragreiche Zuckerrohrernte sicherzustellen. Land bzw. Grundstücke sollten hierbei auch nicht zu teuer sein. Da wir auch selbst immer auf der Suche nach günstigen Immobilien und Grundstücken sind, haben wir auch hierbei immer sehr gute Kontake zu vielen Grundstückseigentümern, welche ihr Land verkaufen möchten und können selbst auch günstige Preise aushandeln.

Für uns ist es wichtig, daß mindestens 75% erworbener Grundstücke für den Zuckerrohranbau geeignet sind. Restliche Flächen sollen der Aufforstung oder anderem dienen können, so daß das komplette Land genutzt werden kann.

Bevorzugt werden hierbei für Großinvestoren Grundstücke ab 250 bis 5000 Hektar bei einem Hektarpreis unter 1.000 Euro. Für Kleininvestoren, Auswanderer bzw. Zusammenschlüsse Grundstücke ab 50 bis 250 Hektar. Hierbei sollten die Preise pro Hektar nicht über 1.500 Euro liegen.

Vorläufige Daten wie auch endgültige Daten geben wir nur an ernsthaft interessierte Investoren preis – vorwiegend über unsere geschlossene Gruppe bei Facebook – Gruppenname: "Zuckerrohranbau in Paraguay", oder über per Emailkontakt über unsere Webseite, aber nur bei vollständigen Daten und ausführlicher Beschreibung des Vorhabens und Interesses der Anfragenden.
Um in die geschlossene Gruppe aufgenommen muß ebenfalls das Kontakformular ausgefüllt werden.

Ein vorläufiges Konzept ist schon vorhanden, jedoch fehlen immer noch wenige wichtige Einzelheiten wie auch Daten über verschiedene Ausgaben und Einnahmen (brutto wie netto), bis das Konzept endgültig zur Vorlage an Investoren (bevorzugt werden Investoren mit Kapitalnachweis) weitergegeben werden kann.

Das Investitionskonzept "Zuckerrohranbau in Paraguay" sollte bis zum 15. Januar 2011 endgültig abgeschlossen sein.